Mittelalter Schere – groß

20,00 

Einfach, scharf und selbstschärfend.

10 vorrätig

Artikelnummer: VS108 Kategorie:

Beschreibung

Scheren werden in dieser Form etwa seit dem 1. Jahrhundert v. Chr. hergestellt – man nennt sie Bügelscheren. Sie haben die Besonderheit, kein Gelenk zu benötigen, weil  das Material elastisch genug ist, um die beiden Klingen  immer wieder von selbst zu öffnen.

Die kleine Mittelalter-Schere wird nach uralter Tradition aus einem Stück handgeschmiedet.

Sie ist zum Schutz vor Rost mit einer Brünierung versehen.  Die Klingen der Scherenblätter sind etwa 8 cm lang und mit einem scharfen Hohlschliff versehen.

Die Mittelalter-Schere lässt sich hervorragend als kleine Haushalts-, Kräuter-  oder Fadenschere benutzen.

Pflege der Werkzeuge

Um Ihr Messer bestens zu schützen, sollten Sie es nur abwaschen und dann gut abtrocknen. Besonders nachdem Lebensmittel mit Säuren und ätherischen Ölen (Tomaten, Zitronen, Knoblauch, Zwiebeln) geschnitten wurden, empfiehlt es sich, die Klingen sofort abzuwaschen. Bitte bewahren Sie es an einem trockenen Ort auf. Eventuelle Verfärbungen und Roststellen lassen sich ohne Probleme mit ein wenig Pflege beseitigen. Für kleine Stellen eignet sich ein Poliertuch oder die raue Seite eines Schwammes, bei stärkerem Befall hilft ein Rostradierer. Die Klingen sollten gelegentlich mit ein wenig säurefreiem Öl wie warm gepressten Raps oder Sonnenblumen-Öl behandelt werden. Kaltgepresstes Olivenöl eignet sich nicht. Die Produkte sind nicht spülmaschinengeeignet.

Es empfiehlt sich, die Messer seperat von anderen Messern aufzubewaren. Ein seperates Fach in der Schublade, eine Magnetleiste oder ein Messerblock  eignen sich.

Die Messer sollten nicht zum Schneiden von harten Dingen wie Knochen oder Tiefgefrohrenem benutzt werden.

Zusätzliche Information

Klingenlänge

Gesamtlänge

Gewicht

Klingenmaterial

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.